HFW Bad Ischl: Erneute Fahrzeugbergungen auf der B145

Gerade als man vom Einsatz auf der B145 in Lauffen eingerückt war, rief der Fahrer eines Abschleppwagens in der Zeugstätte der Hauptfeuerwache Bad Ischl um Hilfe. Bei der Abfahrt am Knoten Ost nach dem Kaiserparktunnel wollte der Abschleppdienst einen PKW bergen, welcher von der Fahrbahn abgekommen war. Dabei musste er sein Fahrzeug neben der Fahrbahn abstellen und blieb ebenfalls stecken. Deshalb rief er die HFW Bad Ischl zu Hilfe.

Mittels der Einbauseilwinde wurde der Abschleppwagen geborgen. Nachdem der Abschleppwagen die Bergung des PKW nicht mit seiner Seilwinde durchführen konnte, wurde der PKW mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges geborgen.

Quelle: HFW Bad Ischl