BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Frauental

Fahrzeugüberschlag forderte drei Verletzte

Zu den Mittagsstunden des 27. März 2021 ereignete sich in Frauental am Mühlangerweg zwischen B76 und der Gamserstrasse ein Verkehrsunfall. Ein PKW fuhr über die Böschung, überschlug sich und blieb am Dach liegen.

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr waren das Rote Kreuz mit Notarzt und die Polizei bereits vor Ort. Die drei Insassen des PKW konnten selbstständig und unter Hilfe eines couragierten Ersthelfers das Fahrzeug verlassen.

Die Aufgaben der Feuerwehr waren Absichern der Unfallstelle - der Mühlangerwerg wurde während des Einsatzes gesperrt -, Sicherstellen des Brandschutzes, Mithilfe bei der Versorgung der drei verletzten Personen und nach deren Abtransport durch das Rote Kreuz, das Aufräumen der Unfallstelle und das gesicherte Abstellen des Unfallfahrzeuges.

Nach weniger als einer Stunde waren die Arbeiten abgeschlossen und die Feuerwehr Frauental wieder einsatzbereit.

Eingesetzt waren:

FF Frauental mit LKWA, TLFA-2000, MTF und 14 Feuerwehrleuten
Polizei
Rote Kreuz
Notarzt

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl, Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3