BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Bad Gams

Am Dienstag, den 02. März 2021 um 17:17 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Gams zu einem Verkehrsunfall auf die auf die L643 nach Vochera am Weinberg alarmiert. Ein Fahrzeug kam in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und auf einer Böschung zum Stillstand. Die alarmierte Feuerwehr rückte unmittelbar nach der Alarmierung zur Unfallstelle aus.

Anschließend wurde das Fahrzeug von der Unfallstelle geborgen und sicher für den Abschleppdienst abgestellt. In weiterer Folge wurden ausgeronnene Betriebsmittel gebunden sowie einige Wrackteile entfernt. Nachdem die Straße gereinigt wurde, konnte diese wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden. Der Fahrzeuglenker musste zur Kontrolle in das Landeskrankenhaus Weststeiermark gebracht werden. Am Unfallfahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden.

Neben den Kameraden der Feuerwehren waren auch die Kräfte des Grünen Kreuzes und der Polizei am Einsatzort. Nach Beendigung dieser Arbeiten konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft werden.

Eingesetzt waren:

FF Bad Gams mit RLFA und TLFA sowie mit 15 Mann
Polizei mit 1 Fahrzeug
Rettung mit 1 Fahrzeug

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl, Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt 3