FF Wiener Neudorf: Stürmischer Vormittag für die Feuerwehr

Zu gleich vier technischen Einsätzen rückte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf am Vormittag des 30. Jänner 2021 aus. Dabei musste: das Zelt einer Corona Schnelltest Station am SCS Parkplatz gesichert, ein abgebrochener und gespaltener Kastanienbaum über die Drehleiter abgetragen als auch ein Anhänger, welcher durch den Sturm umzustürzen drohte, von der Autobahn geborgen werden.

Zum bisher letzten Einsatz des Tages wurde der „Technische Zug“ zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Verletzten, darunter drei Kindern, auf die Bundesstraße 11 alarmiert. Nach dem Zusammenstoß eines PKW mit einem Kleinbus mussten die beiden Unfallfahrzeuge durch die Feuerwehr geborgen werden.

Bisher stand die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf mit 11 Fahrzeugen und 47 Mann an diesem Tag im Einsatz.

Quelle: Pressestelle FF Wiener Neudorf, LM Lukas Derkits