Bezirk Neunkirchen: Menschenrettung nach Verkehrsunfall

Am Nachmittag des 5. November wurden die Feuerwehren Ternitz-Pottschach, Ternitz-St.Johann und Ternitz-Sieding zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung gerufen. Am Einsatzort in der Gemeinde Bürg angekommen, wurde ein Personenkraftwagen aufgefunden, der auf der Seite lag.

Die beiden Fahrzeuginsassen waren noch im Inneren des Fahrzeuges, aber nicht eingeklemmt und nicht verletzt. Das Auto wurde von der Feuerwehr gesichert und die Personen aus ihrer misslichen Lage befreit. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug auf die Reifen gestellt und im Anschluss abtransportiert.

Quelle: Gerhard Zwinz