FF Gmünd: Verkehrsunfall A10 Tauernautobahn

Am 05.10.2020 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Lendorf, Seeboden und Spittal/Drau zu einem Verkehrsunfall auf die A10 Tauernautobahn alarmiert. Ein Sattelschlepperlenker übersah einen Absicherungswagen auf der Fahrbahn und fuhr frontal in diesen hinein.

Das Sattelkraftfahrzeug schob den Absicherungswagen ca. 40m vor sich hin bis er am Pannenstreifen zum Stillstand kam. Der Insasse des Absicherungsfahrzeuges wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des Fahrzeugs.

Im Einsatz standen:

FF-Gmünd
FF-Seeboden
FF-Lendorf
FF-Spittal/Drau
Rotes Kreuz

Quelle: FF Gmünd, FM Alexander Glanzer-Kohlmayr