Bezirk Neunkirchen: Werkskanal flutet Siedlung

Am Nachmittag des 28. Juli trat der Werkskanal in Pottschach über die Ufer, flutete mehrere Keller, Straßen und Gärten. Aufgrund eines Stromausfalles im Bereich Pottschach, wurde das Kraftwerk heruntergefahren und die Notsicherung öffnete nicht die Schleusen.

Die Feuerwehren Ternitz-Pottschach, Ternitz-St.Johann und die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann standen im Einsatz, um zahlreiche Keller auszupumpen. Ein Anrainer, der bereits vierzig Jahre dort wohnt, sagte dass es so eine Situation noch nie gegeben hat. Auch Bürgermeister Rupert Dworak war vor Ort und verfolgte den Einsatz der Feuerwehren. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Einsatzleiter Peter Reumüller und seine Einsatzkräfte hatten bei mehr als über 30 Grad alle Hände voll zu tun! Die Anrainer bedankten sich bei allen Helfen und lobten deren Einsatz.

Quelle: Gerhard Zwinz