BFV Deutschlandsberg: LKW Bergung in Freidorf/Frauental

Am 28.03.2020 um 01:13 Uhr wurde die Feuerwehr Freidorf zu einer LKW Bergung in die Waldhüter-Kreuzung alarmiert. Die Mannschaft rückte mit HLF 2 zum Einsatzort aus.

Dort angekommen wurde festgestellt, dass ein Milchtransporter von der Fahrbahn abkam und in den Straßengraben stürzte. Anschließend wurde ein Ersatz Transporter angefordert um die Milch aus dem verunglückten Transporter ab bzw. umzupumpen. Mit Unterstützung des Kranfahrzeuges der FF Groß St. Florian wurde der LKW aus dem Graben geborgen. Glücklicherweise entstand am LKW nur ein Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Nach diversen Reinigungsarbeiten konnten die Kameraden um 05:00 Uhr wieder in ihre Rüsthäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren:

FF Freidorf mit HLF 2 und 6 Kameraden
FF Groß St. Florian LKW Kran und 5 Kameraden
Polizei 2 Personen

Bericht: BM Mag. Thomas Prattes

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl, Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3