FF Klosterneuburg: Zugevakuierung – Baum auf Oberleitung

Am 14. Februar gegen 13:58 Uhr wurden beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg an die Zugstrecke der Franz-Josefs-Bahn alarmiert. Ein Baum stürzte auf die Oberleitung, dadurch wurde die Fahrt der S-Bahnen unterbrochen.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin die rund 100 Fahrgäste des Zuges zu evakuieren. Glücklicherweise kam bei dem Vorfall niemand zu Schaden. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Klosterneuburg, der Polizei Klosterneuburg und dem Einsatzleiter der ÖBB.

Danach wurde die Feuerwehr Klosterneuburg noch zu einer Ölspur alarmiert.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation