FF Klosterneuburg: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Sonntagnachmittag gegen 13:49 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg zu einer Fahrzeugbergung auf die Höhenstraße alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf wurde die Unfallstelle abgesichert.

Für die Bergung wurde das Wechselladerfahrzeug in Stellung gebracht und das Unfallfahrzeug mit dem Kran geborgen, anschließend wurde der verunfallte Pkw vom ÖAMTC abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg stand mit 25 Mann und sieben Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation