Bezirk Neunkirchen: Fahrzeugbergungen in Ternitz

Am Nachmittag des 9.Februar wurden die Feuerwehren Ternitz-Flatz und Ternitz-Raglitz nach Flatz zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein kleiner Bus kam von der Fahrbahn ab und drohte zu kippen. Mit einer Seilwinde wurde das Fahrzeug gegen das Abstürzen gesichert und mit der zweiten Seilwinde wurde er wieder auf die Straße gezogen.

Weiterer Einsatz im Ortsteil St.Lorenzen

In den Abendstunden wurde die Feuerwehr abermals zu einem technischen Einsatz gerufen. Fahrzeugbergung in St.Lorenzen beim Teich lautete die Alarmierung. Ein Fahrzeuglenker kam von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Straßenleitschiene auf. Der Lenker konnte bis zum Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug von vorbei kommenden Personen befreit werden. Mittels Seilwinde wurde der Pkw aus seiner misslichen Lage befreit.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Ternitz-Flatz, Ternitz-Mahrersdorf und Ternitz-Raglitz, ein Notarzt, der Samariterbund Ternitz-Pottschach sowie die Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz