Bezirk Neunkirchen: Fahrzeugbergung in Raglitz

Am Freitag, den 31.Jänner wurden die Feuerwehren Ternitz-Raglitz und Ternitz-Flatz zu einem technischen Einsatz nach Raglitz auf die Waldstraße, von Neunkirchen kommend Richtung Würflach alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb an der Böschung beim rechten Fahrbahnrand hängen.

Mittels zwei Seilwinden konnten die Einsatzkräfte ein Umkippen des Wagen verhindern. Während der Bergungsarbeiten war die Landesstraße L4113 gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

Im Einsatz standen zwei Feuerwehren mit 24 Mann, die Polizei und das Rote Kreuz.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang