FF Klosterneuburg: Verkehrsunfall auf der Höhenstraße

Gestern gegen 21:41 Uhr wurden beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg zu einer Fahrzeugbergung auf die Höhenstraße alarmiert. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert. Für die Bergung wurde das Wechselladerfahrzeug in Stellung gebracht und das Unfallfahrzeug mit dem Kran geborgen.

Dies wurde an einer von der Polizei bekannt gegebenen Stelle abgestellt. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit 5 Einsatzfahrzeugen und 25 Mitgliedern über zwei Stunden im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!