Bezirk Neunkirchen: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Ternitz: Am Mittwoch, den 29.Jänner wurde die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach gegen 18:40 Uhr zur einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der Südbahnüberführung in Ternitz kam es zu einem Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen. Wie es zu dem Verkehrsunfall gekommen ist, wird von der Polizei ermittelt.

Eine Person musste zur Kontrolle ins Landesklinikum Wiener Neustadt vom Samariterbund Ternitz-Pottschach gebracht werden. Die Feuerwehr musste ein Fahrzeug mittels Rangierroller vom Einsatzort verbringen, ausgelaufene Betriebsmittel binden und die Fahrbahn reinigen. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und 8 Mann, der Arbeiter-Samariterbund Ternitz-Pottschach und die Polizei.

Quelle: Gerhard Zwinz