BFV Liezen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B113

Schwerer Verkehrsunfall heute am frühen Vormittag (Samstag, der 26. Oktober 2019) auf der B113 zwischen den Ortschaften St. Lorenzen im Paltental (Gemeinde Trieben) und Edlach (Gemeinde Rottenmann)! Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein 40-jähriger Fahrzeuglenker aus Rottenmann im Zuge eines Überholmanövers die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte dabei die Grundstücksbegrenzung eines landwirtschaftlichen Anwesens, kam in weiterer Folge ins Schleudern und schlitterte durch einen Weidezaun weitere 150m in eine Wiese. Durch den Anprall an den Weidezaun drangen Holzpflöcke in das Fahrzeug ein und verletzten den Mann schwer.

Durch Florian Liezen wurde die Feuerwehr St. Lorenzen im Paltental alarmiert, wie im Alarmplan vorgesehen zusätzlich die Feuerwehren Trieben Stadt und Trieben Werk jeweils mit Bergewerkzeug. Kurz nach der Alarmierung um 09.27 Uhr rückten die 3 Wehren mit 6 Fahrzeugen und knapp 60 Mann zum Einsatzort ab.

Zeitgleich trafen die Kräfte von Rotem Kreuz (Notarzt und Rettungswagen aus Rottenmann) sowie Polizei (2 Streifen aus Rottenmann und Trieben) am Einsatzort ein. Umgehend wurde mit der Versorgung des Verletzten, welcher sich noch selbst aus dem Auto befreien konnte, begonnen und ein Landeplatz für den angeforderten Rettungshubschrauber Christophorus 14 aus Niederöblarn vorbereitet.

Währenddessen wurde von den Feuerwehrkräften die Verkehrsregelung an der Einsatzstelle vorbei übernommen und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Schmutz gesäubert.

Nach dem Abtransport des Schwerverletzten rückten die Wehren aus Trieben in die Rüsthäuser ein, die Feuerwehr St. Lorenzen i.P. unterstützte das Abschleppunternehmen noch bei der Bergung des Unfallwracks.

Sämtliche Arbeiten konnten gegen 12 Uhr abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

Im Einsatz standen:

FF St. Lorenzen im Paltental mit MTFA und LKWA
FF Trieben Stadt mit TLFA und HLF
BTF Trieben Werk mit MZF und TLFA
Polizei mit 2 Fahrzeugen
Rotes Kreuz mit NEF und RTW
Notarzthubschrauber
Abschleppunternehmen Maurer

Quelle: BFV Liezen, HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!