FF Andorf Verkehrsunfall mit Viehtransporter nach Ausweichmanöver

FF Andorf: Verkehrsunfall mit Viehtransporter

Zu einem Verkehrsunfall auf der Andorfer Landstraße Höhe Gemeindegebiet Hof wurde die Freiwillige Feuerwehr Andorf am Nachmittag des 20.05. durch die Landeswarnzentrale OÖ alarmiert.

Ein aus Richtung Lambrechten kommender PKW wollte von der Andorfer Landesstraße links in die Ortschaft Hof einbiegen. Ein nachfolgender Viehtransporter bemerkte diesen Abbiegevorgang zu spät und musste, um eine Kollision mit dem PKW zu vermeiden, nach rechts ausweichen. Durch dieses Ausweichmanöver, geriet der LKW in den angrenzenden Straßengraben und der Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr eigenständig auf die Fahrbahn zurück manövrieren.

Hilfe bei der Bergung durch einen Kranwagen der Fa. Josko Fenster und Türen

Zur Unterstützung bei der Fahrzeugbergung wurde die FF Pimpfing durch den Einsatzleiter nachalarmiert. Während die Sicherungs- und Bergungsarbeiten im vollem Gange waren, kam ein Kranwagen der Fa. Josko Fenster und Türen an der Unfallstelle vorbei und unterstütze die beiden Feuerwehren bei der Bergung des LKW´s. Am LKW entstand Sachschaden, verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand.

Auf diesem Weg nochmal ein Dankeschön an die Firma Josko für die spontane Hilfe am Einsatzort.

Quelle: FF Andorf