BFV Liezen / Schlüßlmayr Verkehrsunfall auf der B320

BFV Liezen: Verkehrsunfall auf der B320

PKW in Bach gestürzt

Die Feuerwehr Ruperting wurde heute um 17:18 Uhr von der Bezirkswarnzentrale „Florian Liezen“ zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B320 waren drei PKW kollidiert, wobei ein PKW in der Wiese landete, ein Weiterer seitlich liegend in einem Bach an der Straßenböschung.

Die Verletzten wurden bei Eintreffen bereits vom Roten Kreuz versorgt, eine Menschenrettung seitens Feuerwehr war nicht erforderlich. Für die Fahrzeugbergung forderte die Einsatzleitung die FF Schladming mit schwerem Rüstfahrzeug und Ölfahrzeug an.

Mittels Kran bargen die Einsatzkräfte den PKW aus dem Bach, der PKW in der Wiese wurde vom Abschleppunternehmen selbst via Kran geborgen. Nach Binden ausgeflossener Betriebsmittel und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle rückten die Kräfte wieder in ihre Rüsthäuser ein, die B320 war während des Einsatzes gesperrt, die Polizei richtete eine Umleitung für PKW ein.

Im Einsatz:

FF Ruperting mit KLFA und MTF
FF Schladming mit SRF und ÖF
RK Schladming
Polizei
Straßenmeisterei
Abschleppunternehmen

Quelle: BFV Liezen, HBI d.V. Christoph Schlüßlmayr