BFV Liezen: Ennstalbundesstrasse fordert Todesopfer

Wieder ereignete sich auf der B320 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem in Summe drei PKW beteiligt waren. Die Unfallstelle befand sich im Gemeindegebiet von Haus im Ennstal, Ortsteil Oberhaus.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schladming, Oberhaus und Haus im Ennstal mussten zwei Personen mit hydraulischem Rettungsgerät befreien, für einen Insassen kam jedoch jede Hilfe zu spät. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Weiters im Einsatz:
RK Schladming mit NEF und RTWs, Polizei, 2 ÖAMTC Hubschrauber, Bestattung, Strassenmeisterei, Abschleppdienst.

Quelle: BFV Liezen, HBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Scroll to top