BFK Waidhofen a. d. Thaya / Stefan MayerMenschenrettung nach Fahrzeugüberschlag in Götzles

BFK Waidhofen/Thaya: Verkehrsunfall in Götzles

Menschenrettung nach Fahrzeugüberschlag

Nach dem Großeinsatz in der Früh in Windigsteig standen in den Nachtstunden erneut mehrere Feuerwehren bei einem schweren Verkehrsunfall im Einsatz. In Götzles (Gemeinde Waidhofen an der Thaya) kam es zu einem Fahrzeugüberschlag, bei dem der Lenker verletzt wurde.

Gegen 23:30 Uhr fuhr der Mann mit seinem Geländewagen auf der Landesstraße 8116 von Dietmanns kommend Richtung Götzles. Auf dem bergab führenden Straßenstück verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Durch den Anprall auf die Straßenböschung überschlug sich der Wagen und kam anschließend im rechten Winkel zur Fahrbahn auf den Rädern zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei verletzt und konnte das Unfallfahrzeug nicht verlassen.

Mit der Alarmmeldung „Menschenrettung nach Verkehrsunfall“ wurden die örtlich zuständige Feuerwehr Ulrichschlag sowie die Feuerwehren Waidhofen/Thaya und Nonndorf mit hydraulischen Rettungsgeräten nach Götzles gerufen. Nach der Ankunft bauten die Einsatzkräfte den Brandschutz auf und bereiteten die schonende Menschenrettung vor. Nach der Erstversorgung des Lenkers – er war zum Glück nicht eingeklemmt – durch das Notarztteam konnten die Einsatzkräfte den Mann rasch aus dem Unfallfahrzeug befreien. Er wurde vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya ins Krankenhaus gebracht. Der schwer beschädigte PKW wurde von der Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der Unfallstelle verbracht und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Ulrichschlag, Nonndorf und Waidhofen/Thaya mit insgesamt 37 Mitgliedern, das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya sowie die Polizei.

Quelle: BFK Waidhofen a.d.Thaya, Stefan Mayer