FF AndorfFahrzeugbergung nach Verkehrsunfall im EKZ

FF Andorf: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall im EKZ

Zu einer Fahrzeugbergung in das Andorfer Einkaufszentrum wurde die Feuerwehr Andorf am Abend des 09. Januar von der Polizei gerufen. Ein pensionierter Arzt kam aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse mit seinem SUV ins Rutschen und konnte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen, was schließlich im Graben auf Höhe der Firma Billa endete.

Die Aufgabe der Feuerwehr Andorf war die Unfallstelle abzusichern, sowie das Fahrzeug mittels Rüstlöschfahrzeug und Seilwinde zu bergen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Unfall.

Die Feuerwehr Andorf konnte nach ca. einer Stunde den Einsatz beenden und wieder in die Dienststelle einrücken.

Quelle: FF Andorf