BFV Liezen A06: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

Am 13.12.2018 um 19:26 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Rottenmann alarmiert, da sich an der Autobahnabfahrt, von Liezen kommend, ein Unfall mit zwei PKW und einem Kleintransporter ereignete. Die Feuerwehr Selzthal wurde ebenfalls mitalarmiert.

Die FF Rottenmann rückte mit RLFA, TLFA und MZFA zum Einsatzort aus. Polizei und Rotes Kreuz waren ebenfalls auf dem Weg. Nach dem Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und die Lage erkundet.

Zwei Fahrzeuge waren kollidiert und stark beschädigt, der Kleintransporter ist danach noch aufgefahren. Die Insassen der Unfallfahrzeuge wurden nicht eingeklemmt und konnten gleich vom Roten Kreuz versorgt werden, sie wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr Selzthal konnte wieder einrücken.

Unter Einsatzleitung von LM Christoph Grogger wurden die Fahrzeuge gesichert, der Verkehr geregelt und mit den Aufräumarbeiten begonnen. Nach dem Abtransport der PKW‘s durch ÖAMTC und Abschleppdienst Maurer konnte die Mannschaft nach ca. eineinhalb Stunden wieder einrücken.

Eingesetzt wurde:

RLFA Rottenmann
TLFA Rottenmann
MZFA Rottenmann
mit 15 Mann

Feuerwehr Selzthal
Rotes Kreuz
Polizei
Straßenmeisterei
ÖAMTC
Abschleppunternehmen Maurer

Quelle: BFV Liezen, HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental