Ternitz: Auto fuhr durch Zaun

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf am 24. August um 6:50 Uhr auf die B26 gerufen. Eine Fahrzeuglenkerin ist von der Fahrbahn abgekommen, prallte gegen eine Straßenlaterne, durchbrach des Weiteren einen Zaun und kam auf dem ehemaligen Firmengelände der KBA Mödling zum Stillstand.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter Andreas Weninger war der Einsatz der Feuerwehr Mahrersdorf nicht erforderlich. Der Pkw wurde mittels Seilwinde geborgen und mit der Abschleppachse verbracht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach, die Polizeiinspektion Ternitz und der Städtische Bauhof der Stadtgemeinde Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz