Gerhard ZwinzMenschenrettung nach Verkehrsunfall

Menschenrettung nach Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit Menschenrettung lautete die Alarmierung der Feuerwehren Ternitz-Pottschach und Ternitz-St.Johann. Eine Lenkerin ist aus noch unbekannter Ursache am 30.August in der Franz-Samwaldstraße in Pottschach gegen eine Straßenlaterne gekracht. Bis zum Eintreffen der Feuerwehrkräfte wurde die Dame vom Rettungsdienst des Arbeitersamariterbund erstversorgt.

Die Florianis der Feuerwehr Pottschach mussten mittels hydraulischem Rettungssatz die Fahrertüre öffnen da diese stark verformt war und sich nicht öffnen ließ. Die Fahrerin konnte glücklicherweise selbst aus dem Fahrzeug aussteigen und wurde im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Neunkirchen gebracht.

Die Straße war während des Einsatzes gesperrt und eine Umleitung wurde eingerichtet. Das Fahrzeugwrack wurde von den Einsatzkräften verbracht und ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden.

Im Einsatz standen zwei Feuerwehren mit dreizehn Mann und vier Fahrzeugen, zwei Notärzte, ein Rettungsteam des Samariterbundes Pottschach und die Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz