BFV Liezen A06: Auffahrunfall A9 vor dem Selzthaltunnel

Am 21.08. um 14:32 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Rottenmann alarmiert, da sich auf der A9 ein Auffahrunfall mit 5 PKW´s ereignete. Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem Selzthaltunnel in Fahrtrichtung Linz.

Die Kameraden rückten umgehend mit RLFA und TLFA zum Einsatzort aus, die restliche Mannschaft blieb in Bereitschaft. Die Anfahrt durch die Rettungsgasse funktionierte einwandfrei. Autobahnpolizei, Rotes Kreuz und ASFINAG waren bereits vor Ort.

Nach Ankunft wurde unter Einsatzleitung von LMdF Christoph Grogger ein vorbeugender Brandschutz errichtet, die Fahrzeuge gesichert und auslaufende Flüssigkeiten gebunden. Einige Insassen wurden leicht verletzt und bereits vom Roten Kreuz versorgt. Nach Absicherung des Fahrstreifens durch die ASFINAG und Anforderung der Abschleppdienste konnten die Kameraden der Feuerwehr Rottenmann nach ca. 45 min wieder einrücken.

Eingesetzt wurde:

RLFA Rottenmann
TLFA Rottenmann
mit 13 Mann

Autobahnpolizei
Rotes Kreuz
ASFINAG
Abschleppdienst

Quelle: BFV Liezen, HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental