Bezirk Neunkirchen: Lenkerin bei Verkehrsunfall verletzt

Am 03.Mai um 19:28 Uhr kam es auf der Dunkelsteinerstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Feuerwehren Ternitz-Dunkelstein und Ternitz-St.Johann wurden laut Alarmplan zum Unfallort von der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort konnte die Feuerwehr Ternitz-St.Johann vom Einsatzleiter „Oberbrandinspektor Franz Tisch“ storniert werden, da keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Eine Lenkerin ist beim Ausparken aus einer Hauseinfahrt zu weit zurückgefahren und auf der anderen Straßenseite in die Böschung gerutscht.

Die Feuerwehr Dunkelstein betreute die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Während des Einsatzes war die Dunkelsteinerstraße für den Verkehr gesperrt und eine Umleitung wurde eingerichtet. Nach Freigabe durch die Exekutive wurde der Wagen mittels Seilwinde von den Florianis geborgen.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein mit 3 Fahrzeugen, zwei Streifenwagen der Polizeiinspektion Ternitz, der Arbeitersamariterbund Ternitz-Pottschach und ein Notarzt Team.

Quelle: Gerhard Zwinz

Scroll to top