Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Um 22:24 ist es in der Franz Samwald Straße im Gemeindegebiet von Ternitz zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei PKW gekommen. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. 2 Personen mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades nach der Erstversorgung vom Rettungsteam in das Landesklinikum Wr.Neustadt gebracht werden.

Nach Freigabe der Polizei übernahm die Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Pottschach die Aufräumarbeiten. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle verbracht werden und ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden. Vom Einsatzleiter Brandinspektor Peter Reumüller wurde die Straßenmeisterei verständigt um „Achtung Ölspur“ Schilder aufzustellen. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Strasse für den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Ternitz-Pottschach mit 12 Mann, 2 Fahrzeuge des Rettungsdienstes, 1 Notarzt, sowie die Polizei mit 4 Fahrzeugen und die Straßenmeisterei.

Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Quelle: Gerhard Zwinz