Verkehrsunfall mit Menschenrettung

Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurde die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-Mahrersdorf und Ternitz-St.Johann am 15.11.2017 um 11:50 Uhr gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort angekommen sind, konnte Entwarnung gegeben werden.

Ein PKW kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb am Dach im Straßengraben liegen. Die 2 Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst ins Landesklinikum WR. Neustadt gebracht.

Nach Freigabe der Polizei stellte die Feuerwehr das Fahrzeug auf die Räder und auf einem gesicherten Platz ab.

Im Einsatz standen 3 Feuerwehren, die Polizeiinspektion Ternitz mit 2 Fahrzeugen, ein Notarzt, sowie das Rote Kreuz NK.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!