FF Pyhrn: Verkehrsunfall B 138 Pyhrnpassbundesstraße

Heute am 09.08.2017 um 15:35 Uhr wurde die FF Pyhrn von der Bereichs Alarm- und Warnzentrale "Florian Liezen" mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Weiters wurden die Feuerwehren Liezen und Spital am Pyhrn alarmiert.

Umgehend nach der Alarmierung rückte die FF Pyhrn in Richtung Einsatzort aus. Dort angekommen, stellte der Einsatzleiter fest, dass ein PKW von der Straße abkam und am Dach in der angrenzenden Wiese zum Liegen kam. Zum Glück war im Fahrzeug keine Person eingeklemmt. Daher beschränkte sich die Arbeit der FF Pyhrn auf das Betreuen der verunfallten Person und die Absicherung der Unfallstelle.

Nach Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen konnte die FF Pyhrn wieder um 16:28 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren:

RLFA, MTFA Pyhrn
TLFA, LFBA, MZFA Liezen
KDO Spital am Pyhrn
Rettung
Polizei
Abschleppunternehmen

Quelle: FF Pyhrn, BM Stefan Grill