FF Pasching: Spektakulärer Verkehrsunfall in Parkhaus

Erneut PKW gegen Säule gekracht

Déjá vu-Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Pasching Dienstagnacht in einem Paschinger Parkhaus. Wie bereits vor genau einem Jahr ist an diesem Dienstag, den 15. August 2017 um kurz nach 01.00 Uhr erneut ein PKW aus bisher unbekannter Ursache gegen die Betonsäule der Parkhausausfahrt eines Paschinger Einkaufszentrums geprallt.

Wie durch ein Wunder blieb der Lenker bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Die Feuerwehr Pasching musste zur Bergung des Fahrzeuges anrücken. "Die Bergung gestaltete sich anfangs etwas schwierig, da aufgrund des Aufpralls das Fahrzeug sehr in der Säule verkeilt war" so Feuerwehr-Einsatzleiter Wolfgang Meindl.

Der total beschädigte PKW wurde schließlich mittels moderner Technik in Verbindung mit Muskelkraft aus der misslichen Lage befreit. Am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Quelle: FF Pasching, HFM Dominik Wögerbauer