Drei Einsätze für die Feuerwehr Pottschach innerhalb von 24 Stunden

In den Abendstunden des 26.7.2017 wurde die Feuerwehr Ternitz-Pottschach zu einem weiteren Einsatz alarmiert. In der Dr. Karl Renner Straße bemerkte eine Anrainerin im Stiegenhaus eine Rauchentwicklung im Bereich des Aufzugs und alarmierte die Feuerwehr.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte erkundete der Einsatzleiter Brandinspektor Peter Reumüller den Bereich des Aufzugs und konnte rasch Entwarnung geben.

Die Feuerwehr Pottschach stand mit 19 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz sowie ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Ternitz.

Nach ca. 60 Minuten konnte wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: Gerhard Zwinz