FF Bad Ischl: Sattelzug geborgen

Aufgrund eines technischen Defektes kam heute Morgen ein Sattelzug auf der Umfahrungsbrücke der B145 zum Stillstand. Nachdem der Lenker den Defekt nicht beheben konnte und das Fahrzeug mitten auf der Abbiegespur in Richtung Ebensee stand, rief er die freiwillige Feuerwehr zu Hilfe.

So wurde um 07:03 Uhr der 1. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

Mittels des schweren Rüstfahrzeuges wurde der Sattelzug auf einem Parkplatz in Roith geschleppt.

Um 08:15 Uhr war der Einsatz für die 10 Freiwilligen, welche mit ELF und SRF ausgerückt waren, wieder beendet.

Quelle: FF Bad Ischl