Tragischer Verkehrsunfall auf der Ennstalbundesstrasse

Zu Allerheiligen ereignete sich am Abend auf der B320, Höhe Diemlern, im Gemeindegebiet von Mitterberg-Sankt Martin, ein tragischer Verkehrsunfall. Ein mit einer Person besetzter PKW kam (Fahrtrichtung Graz) von der Fahrbahn ab, rammte einen Baum und stürzte über eine etwa fünf Meter hohe Straßenböschung. Trotz Eintreffen der Einsatzorganisationen binnen weniger Minuten am Einsatzort kam für den Lenker jede Hilfe zu spät.

Die Feuerwehren mussten nach Absichern der Unfallstelle und Herstellen eines Brandschutzes den eingeklemmten Verunfallten mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wrack bergen; der PKW und Wrackteile wurden mittels Kran geborgen.

Im Einsatz standen:

  • FF Diemlern mit KLF-A
  • FF St. Martin mit RLFA 2000 und MTF
  • FF Gröbming mit LFB-A, TLFA 4000, WLF-K und MTFA
  • Abschnittsfeuerwehrkommandant
  • Abschnittsfeuerwehrarzt
  • Rotes Kreuz Gröbming und Stainach
  • Polizei
  • Bestattungsunternehmen
  • Abschleppunternehmen
  • Straßenmeisterei

Quelle: BVF Liezen

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!