FF Rechnitz: Fahrzeugbergung auf der L242

Am 23.10.2016 wurde die FF-Rechnitz um 16:05 Uhr von der Polizei telefonisch zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Die FF rückte mit RLFA3000, KDOF1 und 10 Mann zum Einsatz aus.

Ein PKW war in den Straßengraben abgekommen. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde auf die Straße gezogen und an ein Abschleppunternehmen übergeben. Die ausgetretenen Betriebsmittel mussten mit einem Bindemittel von der Straße entfernt werden.

Quelle: FF Rechnitz, Martin Toth