BFV Liezen, Paltental: Verkehrsunfall auf A9 Höhe Trieben

Heute, den 17.12.2015, um 13:34h wurde die Feuerwehr Trieben zu einem Verkehrsunfall auf die A9 Fahrtrichtung Linz alarmiert.

Eine PKW Lenkerin übersah aus bisher ungeklärter Ursache ein Streckenfahrzeug der ASFINAG und fuhr auf dieses auf. Das Streckendienstfahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls in die angrenzende Wiese geschleudert.

Wir standen mit KRFB und TLFA-4000 im Einsatz. Unsere Aufgabe war es den Brandschutz sicherzustellen, die Unfallstelle zu säubern, ausgeflossene Betriebsmittel zu binden sowie bei der Bergung der Unfallfahrzeuge das Abschleppunternehmen zu unterstützen. Weiters stand die Autobahnpolizei, das Rote Kreuz der Ortstelle Trieben mit 2 Fahrzeugen und das Abschleppunternehmen Maurer aus Trieben im Einsatz.

Die Fahrerin des auffahrenden PKW wurde leicht verletzt. Zum Glück blieb der Fahrer des ASFINAG Fahrzeuges unverletzt. Nach 1,5h konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und uns einsatzbereit melden.

Quelle: BVF Liezen, HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental