FF Stainz, Martin Fürnschuß Ein PKW kam aus unbekannter Ursache im Ortsgebiet von Rossegg von der Bundesstraße ab.

BFVDL: Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Am 02.08.2015 um ca. 12:50 Uhr kam es in Rossegg, Bezirk Deutschlandsberg (Gemeinde Stainz, Ortsteil Georgsberg) zu einem Verkehrsunfall.

Ein PKW kam aus unbekannter Ursache im Ortsgebiet von Rossegg von der Bundesstraße (B76, der Radlpass-Bundesstraße) ab und krachte anschließend gegen einen Baum.

Der Fahrer war beim Eintreffen der Einsatzorganisationen im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes aus dem verunfallten PKW befreit werden. Der unbestimmten Grades verletzte Lenker wurde mit Unterstützung des Roten Kreuz anschließend aus dem Fahrzeug gerettet und zur Versorgung in das nächste Spital eingeliefert.

Der verunfallte PKW wurde anschließend geborgen und an einer nicht verkehrsbehindernden Stelle abgestellt. Die B76 war für ca. 1 Stunde für den Verkehr in diesem Bereich teilweise gesperrt, eine Umleitung wurde zusätzlich eingerichtet.

Die Unfallaufnahme übernahm die Polizei.

Weiters:
Feuerwehr Rossegg und Stainz mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann
Rotes Kreuz: Notarzt (NEF), 1 RTW,
Polizei, 4 Mann / 2 Fahrzeuge

Quelle: BFVDL, OLMdV Andreas Maier / Pressedienst Abschnitt 07