FF Klosterneuburg: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Umfahrung

Mittwoch Früh geriet ein Fahrzeuglenker mit seinem Pkw aus bisher unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und krachte gegen einen Lkw.

Das Unfallauto wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg mit Rangierrollen geborgen und an einen von der Polizei bekanntgegebenen Ort abgestellt. Anschließend wurden die Verkehrsflächen gesäubert. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Die Umfahrung war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Quelle: FF Klosterneuburg , Matthias Hecht

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!