Modernste Wärmebildkamera für die FF-Mürzhofen

Ein Meilenstein zum Thema Sicherheit bei Atemschutzeinsätzen ist der Freiwilligen Feuerwehr Mürzhofen (Steiermark) mit dem Ankauf der modernsten Wärmebildkamera (DRÄGER UC9000) gelungen.

 

Durch die großzügige Beteiligung durch Herrn Ludwig Baumgartner, Geschäftsführer der MAS Maschinen Automatisation KG, Mürzhofen, konnte dieser Ankauf bei der Fa. Dräger verwirklicht werden.

Die speziell abgestimmten Funktionen dieser Serie sind derzeit einzigartig am Markt und optimal für Einsatzkräfte verwendbar.

Auf Grund bereits zahlreicher Zuwendungen ist Ludwig Baumgartner seit 05.01.2013 als Ehrenmitglied in der Feuerwehr Mürzhofen geführt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

 

DRÄGER UCF 9000

 

 

 

Daten der Wärmebildkamera:

 

Leichte Wärmebildkamera der neusten Generation
•benutzerfreundliche Einhand-Bedienung
•exzellente Bildqualität bei einer Auflösung von 384 x 288 Pixel und einem Sichtfeld von 47°
•robustes Gehäuse, erfüllt die Schutzklasse IP 67
•zusätzliche Möglichkeit der Abstützung am Boden durch sehr robusten Kamera-Fuss
•integrierter Laserpointer zum sicheren Lokalisieren von Gefahren und als „verlängerter Zeigefinger“
•Standbild: „Einfrieren“ des Wärmebildes zum einfachen Kontrollieren von schwer zugänglichen Bereichen
•lange Betriebsdauer von typisch 4 Stunden durch modernste Lithium-Ionen Akku-Technologie
•standardmässig ausgestattet mit einer USB 2.0 Schnitt- stelle zum Übertragen von Wärmebildern an einen PC
•verschiedene Tragemöglichkeiten zur Auswahl
•4-fach Zoom integriert
•optimierbare Darstellung durch anwendungsbezogene Betriebsmodi „Application Switch“
•8 zusätzliche Betriebsmodi wählbar: Feuer, Personen, Thermal Scan Freiland, Gefahrgut, Thermal Scan plus, Echtbild (CMOS-Videokamera), benutzer-definiert
•integrierte Video- und Ton-Aufzeichnung, Aufnahme von Einzelbildern möglich
•integrierte Video-Kamera
•lokale Wiedergabe der gespeicherten Daten
•eigensicher: zugelassen zum Einsatz in EX-gefährdeten Bereichen (ATEX Zone 1)

 

Text und Bild: FF Mürzhofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang