FF Hinterstoder: Besichtigung des Bosrucktunnels

Am 24.06.2013 führten die Einsatzorganisationen (Feuerwehren und Rotes Kreuz und Polizei) eine Besichtigung der neu errichteten Röhre des Bosrucktunnel, welcher Oberösterreich mit der Steiermark verbindet, durch.

Diese Besichtigung erfolgt unter anderem als Vorbereitung für die Einsatzübung vor der Verkehrsfreigabe. Neben der Besichtigung der diversen Notfalleinrichtungen sowie der befahrbaren Querschläge (in der Endausbauphase) konnten die Teilnehmer auch bei einem Brandversuch zusehen. Eine interessante Erfahrung zu sehen, wie sich der Rauch in einem Tunnel verhält. Jedenfalls ist ein Ernstfall in einem Tunnel für Beteiligte und Helfer sicher nicht zu unterschätzen. Um für den Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein wird es vor der offiziellen Eröffnung noch eine Großübung der Einsatzorganisationen Anfang Juli geben.

Der Link zum Video: www.youtube.com/watch?v=keuR0G-fz1M

Quelle: FF Hinterstoder, Ing. Florian Miller

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!