Schwerer Verkehrsunfall bei St. Martin

Am heutigen späten Nachmittag geriet ein PKW mit Weizer Kennzeichen auf der Ennstalbundesstraße, Höhe St. Martin am Grimming (Salzabrücke) auf die Gegenfahrbahn (Fahrtrichtung Sbg.) und prallte in das Brückengeländer.

Augenzeugen setzten sofort einen Notruf ab, alarmiert wurden neben Rotem Kreuz und Polizei die Feuerwehren St. Martin, Gröbming und Stein an der Enns zur Personenrettung. Der PKW musste mittels Seilwinde gegen Abrutschen in die Salza gesichert werden, sodann begannen die Einsatzkräfte mit 2 Sätzen hydraulischem Rettungsgerät mit der Rettung der eingeklemmten Insassin. Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades und unter Notarztbegleitung nach Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: BFV Liezen/Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!