BF Graz: Baum stürzte auf fahrenden PKW

Ein zehn Meter langer Ast stürzte Montagvormittag auf einen fahrenden PKW in der Hilmteichstraße. Zwei Personen wurden dabei verletzt, die Berufsfeuerwehr Graz stand im Einsatz.

(Graz - 17.05.2010 - 13:00) Die Berufsfeuerwehr wurde heute Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall in die Hilmteichstraße gerufen. Ein 10 Meter langer Ast stürzte auf ein fahrendes Auto. Die beiden Insassen, zwei Pensionisten, wurden dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Sachschaden wird von der Feuerwehr auf 25.000 Euro geschätzt.

Durch den herabstürzenden Ast wurden weiters Strom- und Lichtversorgungsleitungen beschädigt, welche zur Zeit von der GRAZ AG sowie von den Wirtschaftsbetrieben wieder in Stand gesetzt werden. Die Forstexperten Abteilung Grünraum werden noch heute den beschädigten Baum (20 Meter) fällen.

Eingesetzte Kräfte:

Berufsfeuerwehr Graz: 4 Fahrzeuge / 16 Mann
Polizei, Rotes Kreuz, GRAZ AG, Wirtschaftsbetriebe, Abteilung Grünraum

Quelle: BF Graz
Feuerwehren Graz: http://www.feuerwehrgraz.at/
Berufsfeuerwehr: http://www.feuerwehr.graz.at/
Freiwillige Feuerwehr: http://www.ff-graz.at/