FF Kufstein: Schwerer Verkehrsunfall Eibergstrasse

Am Donnerstag, den 17. September 2009 wurden die STADTFEUERWEHR Kufstein und die Feuerwehr Schwoich gegen 02:43 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Eiberg-Bundesstrasse alarmiert. Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte in weiterer Folge gegen einen entgegenkommenden LKW. Der Aufprall war so heftig, dass der Lenker des PKW noch an der Unfallstelle verstarb.

Während die Feuerwehr Schwoich die Unfallstelle absicherte und den Brandschutz aufbaute, führte die STADTFEUERWEHR Kufstein die Bergung des tödlich Verunglückten durch. Hierfür wurde mit hydraulischem Rettungsgerät die Fahrertür entfernt. Nach ungefähr einer Stunde konnten die Feuerwehren aus Kufstein und Schwoich wieder in ihre Gerätehäuser einrücken.

Im Einsatz standen:

STADTFEUERWEHR Kufstein
Feuerwehr Schwoich
Österr. Rotes Kreuz mit Notarzt
PI Kufstein
Abschleppunternehmen

Quelle: FF Kufstein