FF Judendorf-Straßengel: Zwischenbilanz der Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Judendorf-Straßengel zieht nach 8 Monaten eine Zwischenbilanz. Seit dem 01.12.2008 rückten die Feuerwehrmitglieder zu genau 100 Einsätzen aus. Dabei wurden 2.100 Einsatzstunden ehrenamtlich zu jeder Tages- und Nachtzeit geleistet.

Die FF Judendorf-Straßengel rückte zu Chemieeinsätzen, Verkehrsunfällen, Brandeinsätzen sowie zu Seiltechnikeinsätzen uvm. aus. Mehrmals musste die Wärmebildkamera eingesetzt werden um Menschen sowie Brandherde schnell aufzufinden. Auch zahlreiche Unwettereinsätze mussten abgearbeitet werden.

Die 100 Einsätze unterteilen sich auf 13 Brand und 87 technische Einsätze. Dabei wurden insgesamt 13 Menschen, teilweise schwer verletzt, gerettet!

Die Feuerwehrmitglieder rückten jedoch nicht immer zu Einsätzen aus. Auch bei diversen Feuerwehrveranstaltungen wie das Landesfeuerwehrjugendzeltlager in Feldbach, zahlreiche Feuerwehrveranstaltungen sowie die Großübung der Polizei "Operation Feuertaufe" wurden besucht bzw. daran teilgenommen. So wurden bis dato 7.500 Gesamtstunden geleistet.

Unser Motto "Einer für Alle - Alle für Einen" hält uns zusammen und gibt uns Kraft für die nächsten Einsätze, die teilweise an die psychischen Grenzen der Mitglieder gehen!

Quelle: FF Judendorf-Straßengel