FF Pottenstein: Verkehrsunfall auf der B18

Am 06.09.05 um 16.40 Uhr wurde die Feuerwehr Pottenstein mittels Pager zu einem Verkehrsunfall auf die B18 alarmiert. Beim Erkunden der Einsatzstelle musste festgestellt werden, dass ein LKW auf eine stehende Fahrzeugkolonne auffuhr. Hierbei schob er ein vor sich stehendes Wohnmobil auf einen PKW auf.

Das defekte Wohnmobil (das vorne und hinten einen Schaden aufwies) wurde mittels Abschleppseil zur nächsten Ausweiche geschleppt. Nach Entfernen der Fahrzeuge konnte die Fahrbahn mittels Bioversal gereinigt werden. Verletzte gab es zum Glück keine.

Um 17.30 Uhr konnten alle Fahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzdauer: 1 Stunde

Eingesetzte Kräfte:

FF Pottenstein, 2 Fahrzeuge, 9 Mann
Gendarmerie Berndorf, 1 Fahrzeug, 2 Mann

Quelle: online eingesendet von "FFPottenstein"
FF Pottenstein