Fahrzeugbergung

Am 23. Juli 2005 wurde um 22.35 Uhr die Feuerwehr Traiskirchen zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Rüst, Tank und Kommando Traiskirchen sowie 17 Mann rückten kurz danach aus. An der Kreuzung
Oskar Helmer Straße/ Heidegasse war ein PKW in einen anderen, geparkten, PKW gefahren und hatte diesen gegen einen Laternenmast sowie eine Gartenmauer gedrückt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Traiskirchen wurde das beschädigte Fahrzeug von der Feuerwehr wieder auf seinen Parkplatz zurückgestellt. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte knapp 20 Minuten später wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FW Traiskirchen