Wörgl / Tirol – Verkehrsunfall – Terminal Wörgl

Aus bisher ungeklärter Ursache rammte ein LKW-Sattelfahrzeug einen entgegenkommenden Klein- LKW und presste ihn auf die Stützmauer der Zufahrtsstrasse zum LKW-Terminal Wörgl.

Beide Fahrer hatten großes Glück, dass sie bei diesem Ereignis unverletzt blieben.

Die alarmierte Feuerwehr Wörgl beseitigte das ausgelaufene Ladegut des Klein-LKW und unterstützte die Firma Scheffold bei der Fahrzeugbergung.

Nach ca. 1:30 Std. konnte die Feuerwehr Wörgl wieder ins Gerätehaus einrücken.

Alarmierung: 21. April 2005 8:25
Fahrzeuge: KDO, SRF, RLF und Last
Besatzung: 10 Mann

Quelle: FW Wörgl