FF Traiskirchen: PKW Bergung nach Verkehrsunfall

Montag, 18. April 2005, die Feuerwehr Traiskirchen wird gegen 11:03 Uhr über die Feuerwehrbezirksalarmzentrale Baden zu einer PKW Bergung nach Verkehrsunfall alarmiert. Rüst, Tank und Kommando sowie 11 Mann machten sich kurze Zeit später auf den Weg zum Unfallort.

Auf der Südautobahn waren in Fahrtrichtung Wien, kurz vor der Ausfahrt Wr. Neudorf zwei PKW zusammengestoßen und blieben beschädigt auf dem 2. und 3. Fahrstreifen stehen. Nach dem Absichern der Unfallstelle, dem Aufbau eines Brandschutzes sowie der Unfallaufnahme durch die Gendarmerie wurden die beiden PKW von der Feuerwehr auf den Pannenstreifen verbracht und dort gesichert abgestellt.

Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte knapp einer dreiviertel Stunde später wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen