FF Traiskirchen: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Montag, 4. April 2005, die Feuerwehr Traiskirchen wird gegen 17:07 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert. Rüst, Tank sowie Pumpe Traiskirchen rückte kurze Zeit später mit 17 Mann zu Einsatzort aus. Bei der Kreuzung Pfaffstättnerstraße zur Otto Glöckelstraße waren zwei PKW zusammengestoßen, eines der beiden Fahrzeuge kam erst auf dem Gehsteig knapp vor einem Geschäft zum Stillstand.

Wie durch ein Wunder wurde niemand bei diesem Unfall verletzt. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die beiden Fahrzeuge auf einen Parkplatz zu verbringen, anschließend wurde die Fahrbahn von herumliegenden Wrackteilen gesäubert. Nach etwas mehr als einer halben Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen