FF Traiskirchen: PKW Bergung auf der Südautobahn

Am Sonntag, den 23. Jänner 2005 wurde die Feuerwehr Traiskirchen gegen 17:03 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert. Voraus, Rüst, Tank und Kommando Traiskirchen rückten mit 19 Mann aus. Auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Graz auf Höhe Baukilometer 19 war ein PKW von der Fahrbahn gerutscht und im Straßengraben stecken geblieben, verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Mittels Seilwinde vom Schweren Rüstfahrzeug konnte der PKW wieder auf die Fahrbahn gebracht und am Pannenstreifen verkehrssicher abgestellt werden. Nach knapp 35 Minuten konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen