FF Traiskirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2

Es war 13:24 Uhr, Voraus, Rüst und Tank Traiskirchen machten sich sofort auf den Weg zur Einsatzstelle. Auf Baukilometer 18,5 in Fahrtrichtung Wien war ein PKW ins Schleudern gekommen, überschlug sich und blieb auf den Rädern am zweiten Fahrstreifen stehen. Der verletzte Fahrzeuglenker lag am Grünstreifen und wurde bis zum Eintreffen des Notarztteams von den Feuerwehrsanitätern erstversorgt.

Nach der Unfallaufnahme durch die Autobahngendarmerie wurde das Fahrzeug mittels Kran vom Schweren Rüstfahrzeug auf den Pannenstreifen verbracht, sowie die Fahrbahn von Wrackteilen und Schmutz gereinigt.

Nach knapp einer dreiviertel Stunde konnte die Einsatzstelle verlassen werden und die restlichen Ölbindearbeiten in der Vogelweidestraße fortgesetzt werden. Gegen 15: Uhr konnte endgültig ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen