FF Traiskirchen: PKW Bergung nach Verkehrsunfall

Am Sonntag, den 13. Juni 2004 wurde die Feuerwehr Traiskirchen-Stadt gegen 07:25 Uhr durch die Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden zu einem technischen Einsatz alarmiert. Kurze Zeit später rückten Voraus-, Rüst- und Tank- Traiskirchen sowie 15 Mann zum Einsatzort aus.

Auf der Südautobahn, in Fahrtrichtung Wien, etwa Höhe Baukilometer 13 hatte sich ein Fahrzeug mehrfach überschlagen und blieb am Dach liegen. Der Verletzte Lenker wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, das Fahrzeug wieder auf die Räder zu stellen, auslaufende Betriebsmittel zu Binden sowie die Fahrbahn von herumliegenden Wrackteilen zu säubern. Knapp eine dreiviertel Stunde später konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen